Allgemein / Bildbearbeitung

Nik Collection und eventuelle Probleme

Wie in einigen Netzwerken zu lesen ist gibt es bei der Nutzung oder Installation von der Nik Collection.

Meine Hinweise beziehen sich auf Window 10, geht aber auch mit Win 7 und 8.

Wer schon ein Bildbearbeitungsprogramm hat in Form von Photoshop oder Photoshop Elements hat bekommt die Filter direkt nach der Installation dort angezeigt.

Ausnahme ist hier bei Photoshop Elements das HDR-Modul von Nik Collection.Dies ist leider nicht kompatibel  mit Photoshop Elements.

Das stellt aber kein Problem dar,denn man kann auch ohne ein Hostprogramm wie Photoshop oder Photoshop Elements die einzelnen Filter als Einzelprogramme aufrufen.

Da Nik Collection keine eignen Programmicons bei der Installation auf dem Desktop ablegt muss man sich selbe erstellen.

Man geht auf die Systemfestplatte und schaut im Ordner Programme…/Google/Nik Collection.Hier befinden sich sieben Unterordner mit je einem Filterprogramm.

Da bei mir das HDR-Modul von Nik Collection nicht von Photoshop Elements unterstützt wird habe ich mir die Exedatei davon auf das Desktop über Verknüpfung erstellen kopiert.

Somit kann ich es als Standaloneprogramm aufrufen ohne ein passendes Hostprogramm.

Das kann man mit allen Exedateien machen wenn man kein Hostprogramm hat, es ist zwar ein wenig mühsam aber es funktioniert bestens.

One thought on “Nik Collection und eventuelle Probleme

Comments are closed.